Die Projekte

Um sich den Film anzusehen, benötigen sie den aktuellen Flashplayer.
Diesen Player können Sie kostenlos bei Adobe herunterladen
Um sich den Film anzusehen, benötigen sie den aktuellen Flashplayer.
Diesen Player können Sie kostenlos bei Adobe herunterladen
02
Bedrohter Bergwald: Folge 02, 22.04.2008

Im Herzen des Forschungsgebiets

 

Der Weg zur "Estacion Cientifica San Francisco" ist lang und steil. Über den Pass El Tiro muss der Bus bis auf 2800 Höhenmeter hinauf und dann wieder 1000 Meter bergab ins Tal in Richtung Amazonas. In der Forschungsstation arbeiten bis zu 40 Wissenschaftler aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen und über Sprachgrenzen hinweg. Mit eigenen Labors und einem Herbarium ist die Forschungsstation hervorragend ausgestattet – ein wichtiger Treffpunkt ist die Küche: Schon manch gute Idee wurde hier geboren...

Zur Projektseite

Kurzinformationen: Bedrohter Bergwald

Forschungsgebiet: Biologie, Ethnologie, Forstwissenschaften, Genetik, Geographie, Geologie, Klimaforschung, Ökologie
 
Standort: Rio San Francisco / Ecuador
 
Anzahl der Folgen: 12
 
Staffel/Jahr: 1. Staffel/ 2008
 
Status: Abgeschlossen
 
Themen: Artenvielfalt, Bergregenwald, Tropen, Ecuador, Weideflächen, Brandrodung
 
 
 

DFG Science TV geht weiter - Bewerbungen jetzt möglich


Die Agentur ifu Bonn (Institut für Umwelt- und Wissenschaftskommunikation, Bonn) führt gemeinsam mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) das Internetfernsehportal DFG Science TV als Serviceangebot für DFG-Projekte  weiter.
Wenn Sie Interesse haben, mit Ihrem Forschungsprojekt an DFG Science TV teilzunehmen, können Sie sich ab sofort bewerben. Der Auswahlprozess erfolgt in Absprache mit der DFG. Mehr Informationen zur Bewerbung 
 
 
 
 
 

DFG Science TV für unterwegs


Keine Folge verpassen, auch fern vom heimischen Rechner?
Kein Problem - DFG Science TV nun auch als mobile Version.
So funktioniert's: Einfach mobil.dfg-science-tv.de eingeben.
Die Folgen gibt es zudem als Podcast bei iTunes!
 
 
 
 

Die Themen

 
 

Lesezeichen hinzufügen